Downloads

26. Pressemitteilung des OVG zum Urteil über Schallschutzklagen >>>

 

25. Neue Lüftungsgeräte zum Schallschutz >>>

 

24 Grundlegende Berechnungen zur DIN 1946-6 "Lüftung von Wohnungen"

     und zur Überprüfung von Schalldämmmaßnahmen der Räume            >>>

 

23. Pressemitteilung des OVG zur Lüfterklage >>>

 

22. Berechnungen im hx-Diagramm für feuchte Luft >>>

 

21. Tauwasserbildung bei Exfiltration von Raumluft >>>

20. Was fehlt in den Anspruchsermittlungen? >>>

 

19. Innendämmung und Überdrucklüftung - >>>

     eine fatale Kombination

 

18. Formblatt zur Umfrage Wohnungslüftung    (Word) >>>    (PDF) >>>

 

17. Erforderlicher Luftvolumenstrom zum Feuchteschutz >>>

      und wirksamer Luftvolumenstrom durch Infiltration

 

16. Auswertung von Anspruchsermittlungen >>>

 

15. Das Lüftungskonzept der FBB in den neuen ASE >>>

 

14. Umsetzung von Maßnahmen zur Wohnungslüftung durch die FBB >>>

 

13. Die Anwendung der DIN 1946-6 beim Schallschutz und >>>

      die Vollzugshinweise der LuBB

 

12. Der große Irrtum der Flughafengesellschaft >>>

 

11. Protokoll 5. Sitzung Sonderausschuss BER >>>

 

10. Protokoll 4. Sitzung Sonderausschuss BER >>>

 

9. Glossar Schallschutz und Lüftung >>>

 

8. Planungstool Lüftungskonzept >>>

 

7. Lüftungskonzept nach DIN 1946-6 >>>

 

6. Demoversion Feuchtediffusion >>>

 

5. Das hx-Diagramm >>>

 

4. Luftvolumenstrom durch Infiltration >>>

 

3. Warum sind die Belüftungseinrichtungen der FBB ungeeignet? >>>

 

2. Wohnungslüftung unter dem Gesichtspunkt von erhöhtem Schallschutz >>>

 

1. Wohnungslüftung und Schallschutz gegen Fluglärm >>>

 

Links

Bei Fragen zum Konzept und zur konkreten Ausführung von Wohnungslüftungsanlagen berät Sie gern das Lüftungsbüro Berlin/Brandenburg >>>

 

Bundesverband für Wohnungslüftung e. V. >>>

 

Fachverband Gebäude-Klima e. V. >>>

 

Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e. V. >>>

 

Energie- und Umweltzentrum am Deister e. V. >>>

 

Deutsches Institut für Bautechnik >>>

 

Europäisches Testzentrum für Wohnungslüftungsgeräte e. V. >>>

 

BBB TV - Bürger für Berlin und Brandenburg TV >>>

 

Literatur

Ehrenfried Heinz

Wohnungslüftung - frei und ventilatorgestützt

Anforderungen, Grundlagen, Maßnahmen, Normenanwendung

2. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage

Herausgeber: DIN Deutsches Institut für Normung e. V.

Beuth Verlag GmbH • Berlin • Zürich

ISBN 978-3-410-21301-7

 

Gebäude - Luftdichtheit

Band 1, zweite aktualisierte Auflage

Herausgeber: Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e. V.

ISBN 978-3-00-039398-3

 

Eberhard Paul, Ehrenfried Heinz, Thomas Hartmann

Lüftung in Wohngebäuden

Planung und Umsetzung nach DIN 1946-6

Reihe PlanungsPraxis (www.planungs-praxis.de)

Herausgeber: Forum Verlag Herkert GmbH

 

Schallschutz in Wohngebäuden

Planung und Umsetzung nach DIN 4109 und VDI 4100

Reihe PlanungsPraxis (www.planungs-praxis.de)

Herausgeber: Forum Verlag Herkert GmbH

Besucherzähler

Erstellt am:

05.04.2013

Letzte Aktualisierung:

04.07.2018

03.07.2018

Urteil des OVG zum Schallschutz

Drei von vier Klagen von Anwohnern des BER zum Schallschutz waren erfolgreich.

Lesen Sie die Pressemitteilung des OVG unter Download und Links >>>

 

13.01.2017

Neue Lüftungsgeräte

Nach 10 Jahren Forderungen der Betroffenen und 8 Monaten seit dem Urteil des OVG hat sich die Flughafengesellschaft nun endlich entschlossen, Lüftungs-geräte mit Zu- und Abluft und Wärmerückgewinnung in den zum Schlafen genutzten Räumen für alle anspruchsberechtigten Wohneinheiten in den Schall-schutzgebieten einzusetzen.

Lesen Sie unter Downloads und Links >>>

 

03.05.2016

Urteil des OVG zur Lüfterklage

Das OVG hat der Klage der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow stattgegeben und verpflichtet die Flughafengesellschaft eine Lüftungsplanung durchzuführen bevor Lüftungsgeräte eingebaut werden.

Lesen Sie die Pressemitteilung des OVG unter Download und Links >>>

 

Berechnungen im hx-Diagramm

Sie finden das Programm unter Download und Links >>>

 

Tauwasserbildung bei Exfiltration

Lesen Sie unter Download und Links >>>

 

Was fehlt in den Anspruchsermittlungen?

Lesen Sie unter Downloads und Links >>>

 

Innendämmung und Überdrucklüftung - eine fatale Kombination.

Lesen Sie unter Downloads und Links >>>

 

Was soll man dazu noch sagen?

Die FBB behauptet, der Einsatz und Betrieb von Lüftungsgeräten in den Wohnungen sei keine lüftungstechnische Maßnahme.

Zur Auswertung über die neuen Anspruchsermittlungen lesen Sie unter Downloads und Links >>>

Aktuelles

Jeden Montag 19:00 Uhr

Demo-Mahnwachen

Marktplatz Friedrichshagen

 

19.08.2015

Volksbegehren in Branden- burg

Mit einem Volksbegehren wollen Umweltinitiativen und betroffene Anwohner eine dritte Startbahn am BER verhindern und die Zahl der Flugbewegungen auf 360.000 pro Jahr gesetzlich begrenzen. Für ein erfolgreiches Volksbe-gehren sind bis zum 18.02.2016 80.000 Stimmen erforderlich

 

16.02.2015

Öffentliche Anhörung

im Sonderausschuss des Brandenburger Landtags zum Schallschutz am BER.

 

03.02.2015

Volksinitiative in Branden- burg

Der Landesabstimmungsleiter hat seinen Prüfbericht zur Volksinitiative "KEINE 3. STARTBAHN AM BER" vorgelegt. Demnach ist die Volksinitiative mit 26.246 gültigen Unterstüt-zungsunterschriften erfolgreich.

 

21.02.2014

Vollzugshinweise zur Anwendung der DIN 1946-6

Die Obere Luftfahrtbehörde verpflichtet die Flughafengesell- schaft mit neuen Vollzugshinwei- sen zur Anwendung der DIN 1946-6 "Lüftung von Wohnun- gen".

Das bisher von der FBB aufer- legte Lüftungssystem dürfte damit hinfällig sein und muss nun gerichtlich geklärt werden.

 

28.01.2014

Mehdorn verliert Schallschutz-Streit

Das Bundesverwaltungsgericht hat die Beschwerde der Flughafengesellschaft verworfen und das Urteil des OVG zum Tagschutzziel endgültig bestätigt.

 

02.10.2013

Blankenfelde-Mahlow klagt gegen "Schalldämmlüfter"

In einer Klage vor dem Oberverwaltungsgericht Berlin Brandenburg soll die Rechts- widrigkeit des Einsatzes der ungeeigneten Zuluftgeräte festgestellt werden.